Laurien Bachmann – Wenn sich Landschaften in Falten legen

Eröffnungs-Wochenende von Freitag 5. Juni bis Sonntag 7. Juni 2020, 14:00 – 19:00 Uhr

Laurien Bachmann präsentiert in ihrer Ausstellung »Wenn sich Landschaften in Falten legen« fotografische Arbeiten, die sich thematisch entlang diverser Grenzen bewegen. Von den Peruanischen Anden bis hin zur künstlerischen Auseinandersetzung mit dem fotografischen Nachlass eines Kärntner Amateurfotografen changiert Bachmann in ihren Fotografien immer wieder zwischen Fiktion und Narration.

http://laurienbachmann.com/

Die Künstlerin ist anwesend
Eröffnung: Laurien Bachmann im virtuellen Dialog mit Sarah Rinderer
Ausstellung bis 3. Juli 2020

 


Christian Flora – Delikatessen

Ausstellungseröffnung am 10. Juli 2020 um 19:30 Uhr

Unter der Bezeichnung Delikatessen versteht man erlesene als auch außergewöhnliche Dinge. Luxuriös und kostspielig in der Anschaffung, werden sie mit Feingefühl behandelt, mit Wohlwollen betrachtet und verweisen auf einen exquisiten Geschmack. So versteht sich auch die neue Werkserie von Christian Flora. In ungewöhnlichen Kompositionen und in zeitaufwendiger, akribischer Feinmalerei verbindet er Vergangenheit und Gegenwart in delikaten als auch surrealen Kompositionen. Das Augenmerk liegt auf dem Nachspüren der Details, der Freude an der malerischen Ausformulierung, und der verdeckten Anspielung, aber vor allem auf dem ästhetisch-sinnlichen Sehgenuss. Christian Floras Bilder verstehen sich als ausgefallene Preziosen der zeitgenössischen Malerei und zugleich als außergewöhnliche Kabinettstücke unserer Zeit.

Der Künstler ist anwesend
Zur Eröffnung spricht Mag. Silvia Müllegger
Ausstellung bis 24. August 2020

http://www.christianflora.com/