Daniel Leidenfrost – “Nacht”


Die Wohnzimmergalerie Six präsentiert den Künstler Daniel Leidenfrost der die Besucher auf eine faszinierende Reise durch seine konstruierte Welt mitnimmt. In seiner neuen Werkserie „Nacht“ zeigt der Oberösterreicher, C-Prints und Modelle welche Fragen zur Wahrheit und Konstruktion von Bilder und deren Wirklichkeit stellen.

Leidenfrost baut seine „Malerei“, indem er seine Modelle mit stimmungsvollen Lichteffekten arrangiert und photographiert. Mit eingebauten Leuchtdioden und Nebel erreicht der Künstler aus Frankenmarkt (OÖ) weichgezeichnete, realistisch wirkende Szenarien, die einem irgendwie bekannt vorkommen und Erinnerungen wachrütteln. Ausgangspunkt seiner Arbeiten sind immer wahrgenommene Situationen und Dinge aus seinem alltäglichen Leben. Die als Fotos auf Papier gebannt,  den Betrachter in die Irre führen und uns so zum nachdenken über Wirklichkeit und Realität bringt. Die „inszenierte Fotografie“ ist Momentan das Kunstfeld, welches Leidenfrost am meisten in den Bann zieht. Nach seinem Studium an der Akademie für bildende Künste in Wien (Klasse Gunter Damisch) verbrachte er dank einiger Stipendien mehrere Monate in Paris und ist nun als freischaffender Künstler in Wien tätig.

19 Daniel Leidenfrost - "Nacht"

Eröffnung:
30. November 2015, 19:30
Der Künstler ist anwesend.

Dauer der Ausstellung:
30.11.2015 – 25.01.2016

Öffnungszeiten:
Montag von 14-20 Uhr und nach Vereinbarung.

Links:
http://leidenfrost.pipelinevienna.org/